Schlagzeilen

Ein Beitrag zum Thema

Mehr Förderung.

Dienstwagen-Besteuerung für elektrifizierte Fahrzeuge.

Für Elektrofahrzeuge – also alle rein elektrische Batteriefahrzeuge sowie Plug-in-Hybride – wird die Dienstwagenbesteuerung im Begünstigungszeitraum zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2021 gefördert.

Dabei wird der Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils für Privatnutzung halbiert. Dies gilt für die pauschale 1 % Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienheimfahrten.

Bei den Plug-in-Hybriden werden die Kriterien des Elektromobilitätsgesetz (EmoG) – höchstens 50 g CO2/km oder 40 km elektrische Mindestreichweite nach dem WLTP-Testverfahren – angewandt. Nur die Plug-in-Hybride, die diese EmoG-Kriterien erfüllen, profitieren auch von der niedrigeren Besteuerung.

 

> Alle Informationen zur Förderung (PDF)

BMW i3 elektrischer Verbrauch kombiniert: 13.1 kwh/100 km. CO2-Emission kombiniert 0 g/km, CO2-Effizienzklasse A+.

Back to top